Notfall- /Krisenübung

Trotz aller Vorsorgemaßnahmen ist es nahezu ausgeschlossen, dass es nicht doch zum Ernstfall kommen kann. Umso bedeutender ist es, im Notfall- oder Krisenfall auf eingespielte Notfallprozesse zurückgreifen zu können, um Schäden zu begrenzen und die Rückkehr in den Normalbetrieb plangemäß zu erreichen. Die Durchführung von Notfall- und/oder Krisenübungen ist trotz aller Planungstätigkeiten das nachhaltigste Mittel, um alle Beteiligten mit ihren jeweiligen Aufgaben vertraut zu machen und das Zusammenspiel aller Akteure und Prozesse zu trainieren. Natürlich dient es auch dazu, die Effektivität und Effizienz der Notfallpläne testen zu können.

  •  Aber wie werden Notfall- und Krisenübungen effizient geplant und durchgeführt?
  • Wie lässt sich eine Übungsstrategie entwickeln, inkl. der Erfolgsfaktoren und Abbruchkriterien?
  • Was ist bei der Entwicklung des Übungskonzeptes und der Auswertungskriterien zu beachten?
  • Wie kann die Durchführung von Übungen und Tests sicher und effizient erfolgen und geeignet dokumentiert werden?
  • Wie erfolgt eine sinnvolle Nachbereitung inkl. der Maßnahmennachverfolgung aus den „lessons learned“?

Auf Basis langjähriger Erfahrungen helfen Ihnen die Berater der TTS in allen Phasen Ihrer Notfall- und Krisenübungen.